Bundestagskandidatin der Grünen vor Ort: Einblick in Photovoltaik

Christine Denz, Bundestagskandidatin des Wahlkreises Odenwald-Tauber von Bündnis 90/Die Grünen, informierte sich über die Photovoltaik.

Die Grünenpolitikerin besuchte zunächst die VS, wo Franz Bernhard die Kandidatin begrüßte. 

„Die von TAUBER-SOLAR betriebene Photovoltaikanlage produziert seit 8 Jahren sauberen Strom“, so Geschäftsführer Bernhard. Frau Denz zeigte sich beeindruckt von der Größe dieser Anlage und auch vom übrigen Umweltengagement der VS. 

Danach konnte sie das mit 19 % Wirkungsgrad weltweit leistungsstärkste Solarmodul der Firma SunPower bei TS Energietechnik näher besichtigen. „Eine hohe Stromausbeute ist die Grundlage für hohen Ertrag und die schnelle Amortisation einer Solarstromanlage“, bemerkte Frau Denz.

Die Kandidatin der Grünen war sich mit ihrem Gesprächspartner Dr. Haaf (TAUBER-SOLAR) zum Schluss einig: „Für Strom, Heizung und Mobilität muss jeder Bundesbürger ca. 1000 Euro im Jahr aufbringen. Die Wertschöpfung muss hier stattfinden, dann haben alle Bürgerinnen und Bürger im Landkreis etwas davon.“

Mehr erfahren

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um das Thema Photovoltaik.

Ob Anlage, Nutzung oder Service:
Mit Ihren Fragen sind Sie bei uns genau richtig.

Beratungstermin vereinbaren
Checkboxen *

Wichtige Hinweise zum Datenschutz

Unsere Datenschutzhinweise und die Hinweise zu Ihrem datenschutzrechtlichen Widerspruchrecht finden Sie hier.

KUNDENSERVICE MO – FR VON 8 – 17 UHR I Beratung: 09341 895 82-0 I